loader image

Bild
bearbeitung
Retusche

Die digitale Bildbearbeitung ist ein elementarer Bestanteil meiner Arbeit mit Fotos.

Nahezu jede meiner Aufnahmen wird nachbearbeitet: Von kleinen Retuschen bis umfangreichen Compositings gestalte ich Bilder zu „Hinguckern“ mit Wow-Effekt.

Die Bildbearbeitung

umfasst verschiedene Techniken wie RetuscheUnscharfmaskierungAbwedeln und andere Optimierungsmethoden. Bei der digitalen oder elektronischen Bildbearbeitung mittels Bilddatenverarbeitung[1] handelt es sich um die computergestützte Bearbeitung von digitalen Bildern, üblicherweise von Rastergrafiken, zumeist Fotos oder gescannten Dokumenten. Die nötige Hard- und Software sind relativ preisgünstig, daher ist diese Art der Bildbearbeitung weit verbreitet. Die Möglichkeiten digitaler Bildbearbeitung sind extrem vielfältig und oft nur durch die mangelnden Kenntnisse des Bearbeiters beschränkt.

Vorher
Nachher

Bild
Retusche

Mal fehlt der Rasen, mal ist eine Laterne im Weg. Oftmals ist Retusche notwenig, um störende Elemente zu entfernen oder fehlende Inhalte hinzuzufügen.

Color
grading

Moderne Kameras bieten einen hohen Dynamikumfang. In RAW fotografiert, lassen sich damit unglaubliche Farben, Kontraste und Details aus einem Bild herausarbeiten.
Das Color-Grading bezeichnet Anpassungen in den Farb- und Luminanzwerten für eine durchgängige Farbgebung bei unterschiedlichen Bildern.

Beatuy
retusche

Die Beauty-Retusche hat einen schlechten Ruf erlangt, da Models bis zur Unkenntlichkeit idealisiert wurden. 
Führt man eine Beatuy-Retusche mit Augenmaß durch, können mit unterschiedlichen Techniken die Augenpartie heraus gearbeitet und kleine Hautunreinheiten entfernt werden, ohne einen unwirklichen Look  zu erzeugen. 

Freisteller

Freisteller sind immer wieder gefragt und notwenig: Freigestellte Objekte können in neue Bilder eingebaut (Compositing).
Freigestellte Produkte wirken im Webshop einheitlich und professionell, ohne das ein Hintergrund ablenkt.

Compositing

Beim Compositing entstehen neue Bilder durch zusammenfügen einzelner, freigestellter Bildelemente. 
Die Kunst dabei ist, das man die einzelnen Bilder im Ergebnis  nicht mehr erkennt. Compositings werden bei Präsentationen, Illustrationen eingesetzt.
Und manchmal auch einfach nur zum Spass…

Grafik &
Design

Webdesign

Fotografie
Film
Retusche

Nach obenWordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner